HEILIG-LÄNDER-HALLE
Träger-Vereine

Allerlei Turbulenzen in "3D"

Neubrunn — Ein richtig lustiges "Bauernstück" hatte sich die Theatergruppe vom "Schrägen Theater" Neubrunn ausgesucht. Der Schwank "Lügen haben hübsche Beine" kam beim Publikum prächtig an.

Neubrunn — Ein richtig lustiges "Bauernstück" hatte sich die Theatergruppe vom "Schrägen Theater" Neubrunn ausgesucht. Der Schwank "Lügen haben hübsche Beine" kam beim Publikum prächtig an.
Die Geschehnisse um den Gemüsebauern Jakob und seine drei Töchter lösten eine Lachsalve nach der anderen aus. Dazu sorgten die Auftritte von "Nachbar Wettstein" und die Szenen, in denen der Polizist auftrat, für ein herrliches Durcheinander. Turbulent ging es zu und immer lustig.


Neue Bühne

Zum ersten Mal finden die Aufführungen auf einer sogenannten "3D-Bühne" statt. Bernd Stretz vom "Schrägen Theater" erklärte: "Wir wollten eine Kulisse schaffen, die nicht künstlich wirkt, sondern möglichst naturgetreu ausschaut." Das ist der Theatergruppe bestens gelungen. Die Zuschauer hatten das Gefühl, als säßen sie mitten im Geschehen.

Links Anfahrt Presse Chronik
Neubrunn
Dorfgemeinschaft Mietpreise Getränkepreise Räumlichkeiten Termine
Kontakt

Heinz Stretz
Impressum
09536/302
heinz-stretz@gmx.de